Bild: Collage von mehreren Bildern zu den Themen Personal, IT und Software

Navigation Horizontal

Inhalt

Foto: Brieftasche mit Geldscheinen

SOLITON Software GmbH
Monbijouplatz 10
10178 Berlin
Tel.: +49 30 200 89 38 0
Fax: +49 30 200 89 38 29
soliton@soliton.de

Geschäftsführer:

Holger Diener
Amtsgericht Charlottenburg
HRB 97020 B

Wegbeschreibung

Home » Sally Personalabrechnung » Abrechnung von behinderten Menschen
  • E-Mail Senden
  • Drucken
  • PDF öffnet sich

Sally Abrechnung von behinderten Menschen

Leistungsbeschreibung

Abbildung: GKV-ZertifikatDas Modul Abrechnung von behinderten Menschen ist ein Ergänzungspaket für Sally Personalabrechnung.

Mit diesem Softwareprodukt können Sie das Entgelt für die Beschäftigten in geschützten Einrichtungen und Werkstätten berechnen.

Dabei werden die Sozialversicherungsbeiträge auf der Grundlage der festgelegten fiktiven Bruttogrößen für die Renten- sowie Kranken- und Pflegeversicherung ermittelt. Bei ständiger bzw. einmaliger Überschreitung der fiktiven Bruttogrößen infolge von Sonderzahlungen werden die Arbeitnehmeranteile gemäß den Bestimmungen des SGB errechnet.

Die Höhe des Arbeitsförderungsgeldes wird entsprechend des Arbeitsentgeltes automatisch berechnet und in die Lohndatenerfassung des jeweiligen Monats übernommen.

Für behinderte Mitarbeiter, die in einem Heim oder einer Wohngruppe untergebracht sind, wird die Abführung der Heimkostenbeteiligung an den Sozialhilfeträger entsprechend den Festlegungen des Sozialhilfegesetzes unter Beachtung eines je Bundesland verschiedenen prozentualen zusätzlichen Freibetrages und des Arbeitsförderungsgeldes bestimmt und eigenständig in der Lohndatenerfassung registriert.

Mit diesem Modul können Sie eine zeitlich hierarchische Übersicht zur Unterbringung in Wohnstätten, zur Tätigkeit in den verschiedenen Werkstattbereichen und des jeweils zuständigen Maßnahmeträgers führen.

Mit dem Zusatzpaket Anwesenheitslisten und SV Einzelnachweise können Sie Ihre Abrechnung für die von Ihnen verauslagten SV-Beiträge gegenüber den Maßnahmeträgern und überregionalen Sozialhilfeträgern durchführen.

Für das Softwareprodukt Dezentrale Fehlzeitenerfassung werden aus der Software zur Verwaltung der Werkstätten die Fehlzeiten und Anwesenheitslisten in Sally Personalabrechnung importiert.

Das Zusatzmodul Abrechnung von behinderten Menschen ist von den Sozialversicherungsträgern systemuntersucht und zertifiziert.

Fußzeile